Lymphdrainage

Wir bieten manuelle Lymphdrainage sowie komplexe physikalische Entstauungstherapie (wie Kompressionsverbände) an.

Die Lymphdrainage ist eine manuelle Form der physikalischen Therapien zur Behandlung von Lymphödemen. Ihr Ziel ist die Entstauung von Körperbereichen, in welchen der Lymphabfluss nicht mehr richtig funktioniert und es daher zu einer sichtbaren Schwellung des Gewebes gekommen ist.

In der komplexen physikalischen Entstauungstherapie wird zusätzlich zur Lymphdrainage mittels Kompressionsverbände die Wirkung der Therapie verstärkt. Die Verbände werden für eine bestimmte Zeit auch zuhause getragen.

Die Kosten werden von der Kranken- oder Unfallversicherung bezahlt.

 

Ihre Spezialisten in Dübendorf / Walllisellen

Unsere Physiotherapeutinnen, welche Lymphdrainagen durchführen, haben sich auf diese Therapieart spezialisiert. In ihrer Ausbildung dazu haben sie die spzezifischen Kranheitsbilder vertieft kennengelernt, bei welchen die Lymphdrainage zur Anwendung kommt. Die Lymphtherapeutinnen führen einen gründlichen Untersuch der Schwellungssituation durch und erstellen daraus einen passenden Behandlungsplan. Die Behandlung kann auf vier Säulen bestehen. Dazu gehören manuelle Lymphdrainage, Hautpflege, Kompressionsverbände sowie Entstauungsübungen.

FAQ

Für wen eignet sich Lymphdrainage?

  • Personen mit Schwellungen an Gelenken oder Körperbereichen nach einer Operation oder einem Unfall

  • Betroffene nach einer Tumorbehandlung oder Lymphknotenentfernung

  • Personen mit Erkrankungen wie Verbrennungen, Schleudertrauma, Morbus Sudeck oder Migräne

Wer führt die Lymphdrainage durch?

Die Lymphdrainage wird nur von Physiotherapeutinnen durchgeführt, welche eine spezielle Ausbildung für Lymphtherapie absolviert haben.

Wie lange dauert eine Behandlung mit Lymphdrainage?

Da eine Lymphdrainage von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt in Form einer Physioverordnung verschrieben wird, dauert eine Behandlung mindestens 9 Behandlungseinheiten. Falls notwendig, können weitere Verordnungen verschrieben werden, um die Lymphdrainage fortzusetzen.

Wie lange dauert eine Einheit?

Eine Behandlungseinheit dauert je nach Grösse der betroffenen Körperregion und Komplexität der Problematik zwischen 25 und 50 Minuten.

Bezahlt die Versicherung die Lymphdrainage?

Eine Lymphdrainage wird als eine normale Physiotherapieverordnung verschrieben. Deshalb werden die Kosten von der Kranken- oder Unfallversicherung übernommen.

calendar-outline_adapted3.jpg