Physiotherapie

Die Physiotherapie behandelt Probleme am Bewegungsapparat (wie Muskeln, Gelenke, Bänder).

Die Leistungen der Physiotherapie werden von der Kranken- oder Unfallversicherung übernommen. Ihre Ärztin oder Ihr Arzt stellt Ihnen dazu eine Verordnung aus.

Angebot der Physiotherapie

Unser Schwerpunkt liegt in der Behandlung von muskuloskelettalen Beschwerden in den Fachgebieten Orthopädie, Sportmedizin, Chirurgie, Rheumatologie, Innere Medizin und Geriatrie.

Sportphysiotherapie
Medizinische Trainingstherapie

Craniosakrale & parietale osteopathische Behandlung

Manuelle Lymphdrainage & komplexe Entstauungstherapie

Prä- und Postoperative Behandlung
Atemtherapie (u.a. post-Covid)

Heimbehandlungen
 

Manuelle Therapie und Manipulation
Triggerpunkt- und Faszientherapie
Kopfschmerz- und Kieferbehandlung
Schwindelbehandlung
Elektrotherapie
Taping (Kinesio- und Sporttape)
Chronische Schmerztherapie
Skoliosebehandlung

 

Ablauf der Physiotherapie

Der Ablauf einer Physiotherapie wird immer individuell auf Sie zugeschnitten und kann bezüglich Dauer und Inhalt sehr unterschiedlich ausfallen. Trotzdem möchten wir Ihnen im Folgenden aufzeigen, wie ein solcher Ablauf gestaltet werden kann, damit  Sie ein optimales Therapieergebnis erzielen können.

1. Ersttermin

Inhalt: Problembesprechung, Untersuch und Zielvereinbarung (45 Min.) sowie Terminplanung und Administratives (15 Min.)

Ziele: Nebst möglichst guter Schmerzfreiheit ist es unsere Mission, dass Sie wieder aktiv sind! Sei es im Alltag, Beruf oder Ihrem Lieblingssport.
Kosten: Es wird nur eine Therapieeinheit über die Kranken- oder Unfallversicherung verrechnet.

2. Physiobehandlungen

Mit Physio: Behandlung auf der Liege oder im Fitnessraum für aktive Therapie (25 Min.). Vor- und Nachbearbeitung der Therapie sowie das Schreiben von Arztberichten (5 Min.).
Selbständig: Möglichkeit vor oder nach der Physiotherapie im Fitnessraum die erlernten Übungen durchzuführen. Übungsplan für zuhause mit Anleitung per eigener Praxis-App oder Skizzen auf Papier.

Dauer: Eine Physioverordnung berechtigt zu 9 Physiobehandlungen. Die Versicherung ist gesetzlich verpflichtet bis zu 4 Physioverordnungen zu bezahlen.
Kosten: Übernahme durch die Kranken- oder Unfallversicherung.

3. Medizinische Trainingstherapie (MTT)

Inhalt: Selbständiges Training im Fitnessraum für 3 Monate. Ihre Therapeutin oder Ihr Therapeut hat die Beaufsichtigung, erstellt den Trainingsplan und führt die Kontrollen durch.

Ziel: Häufig macht ein MTT Sinn um den letzten Schliff oder die noch benötigte Kraft für die Rückkehr zu ihren gewünschten Aktivitäten oder Sportarten zu holen.
Kosten:
Übernahme durch die Kranken- oder Unfallversicherung.

4. Wieder aktiv sein & Fitnesstraining

Inhalt: Sie haben Ihr Ziel erreicht. Bleiben Sie aktiv! Wiederaufnahme Ihrer Aktivitäten, Sportarten oder eines Fitnesstrainings.

Ziel: Nachhaltiges Festigen der erzielten Resultate aus der Physiotherapie, aber auch effektive Prävention vor anderen körperlichen Problemen.

Ein Fitnesstraining kann hierfür eine sehr effiziente und zielgerichtete Möglichkeit darstellen. Ihre Therapeutin oder Ihr Therapeut stellt Ihnen gerne einen individuellen Trainingsplan zusammen.
Kosten: Ermässigte Preise fürs Abed Fitness. Kostenbeteiligung durch Zusatzversicherung.

calendar-outline_adapted3.jpg